P+B-Logo-new
Planen. Bauen. Werte Schaffen.

Hohe Auszeichnung gleich nach der Vollendung Wohnquartier „Parkend“ in „FIABCI Prix d´Excellence Official Selection 2019“ aufgenommen 812 Wohnungen | 18 Gebäude | 8 Jahre Bauzeit

Sankt Augustin, 1. Januar 2020. Nur wenige Monate nach seiner Vollendung ist das Wohnquartier Parkend im Europaviertel Frankfurt mit einer hohen Auszeichnung gewürdigt und in die „FIABCI Prix d´Excellence Official Selection 2019“ aufgenommen worden. Der FIABCI Prix d´Excellence Germany gilt als eine der begehrtesten Auszeichnungen für Bauvorhaben, in seiner internationalen Ausprägung sogar als „Oskar“ für Projektentwicklungen. Das Megaprojekt mit 812 Wohnungen in 18 Gebäuden wurde von der P+B Group aus Sankt Augustin in einer Bauzeit von acht Jahren realisiert. Die Architektur des Wohnquartiers stammt aus der Feder des Büros Wentz & Co. GmbH, Frankfurt.

 

Mit 66.461 Quadratmetern Gesamtwohnfläche und einem Gesamtverkaufsvolumen von über 350 Mio. Euro ist das „Parkend“ nicht nur eine der größten Wohnquartiersentwicklungen eines einzelnen Developers und Bauträgers in Deutschland. Das Megaprojekt setzt zugleich städtebaulich und architektonisch Maßstäbe für die Entwicklung eines neuen Stadtviertels.

Die 18 Gebäude mit ihren weißen Fassaden zeichnen sich zum einen aus durch die Individualität ihrer Architektur. Durch den Einsatz von Klinkerfassaden und Attikas an den Gebäuden, einer einheitlichen Einfriedung und Bepflanzung sowie überwiegend intensiv begrünten Dächern ist zum anderen ein städtebaulich einheitliches, urban‐elegantes Gesamtbild mit vielen grünen Akzenten entstanden.


Bewertung der FIABCI‐Jury
In der Laudatio der hochkarätig besetzten Jury des „FIABCI Prix d´Excellence“, die das Gesamtkonzept aus Architektur, Nachhaltigkeit, Logistik, Marketing, Innovation und urbaner Integration bewertet hat, heißt es: „Trotz unterschiedlicher Gebäude wurde hier ein harmonischer Gesamteindruck und ein lebenswertes Quartier mit außergewöhnlicher Aufenthaltsqualität geschaffen. Das Parkend ist eine energieoptimierte Gartenstadt mit eigenem Stadtplatz, Gemeindezentrum, Läden, Café, Kita, Spielplätzen und Verweilorten im Grünen. Durch die unterschiedlichen Wohnungsgrößen und Ausstattungsmerkmale der 800 Wohnungen entstand eine Diversität in der Bewohnerschaft, die beeindruckt.“

Die Palette der Wohnungstypen des Parkend ist so vielfältig wie die Bedürfnisse der Nutzer: Vom kompakten Apartment mit 23 Quadratmetern Wohnfläche bis hin zum 186 Quadratmeter großen Penthouse mit Dachgarten. Durchdachte Grundrisse und Raumkonzepte, Loggien, Balkone und Terrassen sowie eine wertige Ausstattung einschließlich Multimediaverkabelung runden das Angebotsprofil ab. Alle 812 Wohnungen waren bereits vor Vollendung des Quartiers vermarktet. Verantwortlich für den Vertrieb zeichnete Hildebrandt‐Immobilien, Frankfurt/Stuttgart.


Hohe Qualitätsstandards
Das Gesamtprojekt besticht in allen Belangen durch seine herausragende Qualität: Von der nachhaltigen Bauqualität über die Ausstattung der einzelnen Wohnungen bis hin zur Lage direkt am 60.000 Quadratmeter großen Europagarten sowie durch seine Infrastruktur und Verkehrsanbindung.

Maßgeblich für die Einhaltung der Qualitätsstandards war nach den Worten von Gerd Hebebrand, CEO der P+B Group, vor allem die ausgereifte und vor Baustart im Jahr 2011 abgeschlossene präzise Grundlagen‐Planung, von deren Vorgaben über die achtjährige Bauzeit hinweg nicht abgewichen wurde, eine kontinuierliche Evaluierung aller Bauprozesse sowie der Einsatz hochwertiger Materialien. „Unvorhersehbare Herausforderungen, wie sie bei einem solchen Megaprojekt nahezu unvermeidbar sind, wurden vom Projekt‐Team zügig und professionell gemeistert“, betonte Gerd Hebebrand.

Über die P+B Group:

Die P+B Group mit Hauptsitz in Sankt Augustin bei Bonn ist ein renommierter Bauträger und Projektentwickler mit inzwischen mehr als 15jähriger Marktpräsenz und einer überzeugenden Erfolgsbilanz. Das bislang realisierte Projektvolumen beträgt rund 600 Millionen Euro.

P+B schafft Immobilienwerte, die für langfristige Wertsteigerung und nachhaltigen Vermögenszuwachs stehen. Die Produktpalette reicht von Einfamilienhäusern über den Geschosswohnungsbau und Studierenden-Apartments bis hin zu exklusiven Stadtquartieren wie dem „Parkend“ im Frankfurter Europaviertel. Auch Gewerbeimmobilien gehören zum Portfolio. Neben Hotelapartments und Einzelhandelsflächen sind Büroimmobilien und Hotels in der Planung.

P+B arbeitet bankenunabhängig und realisiert seine Projekte dank bonitätsstarker Gesellschafter mit einem hohen Anteil an Eigenkapital. Mit mittlerweile ca. 40 Mitarbeitern an den Standorten Sankt Augustin, Frankfurt und demnächst auch in Stuttgart sowie einem Projektentwicklungsvolumen von rd. 700 Mio. € ist die P+B Group weiterhin auf Wachstumskurs.

Medienkontakt:  PRBecher |Ulrich Becher |T.: 0228-9180836 | Mobil: 0177-2448838 | E-Mail: u.becher[at]PRBecher.de

 

Medienkontakt:

PRBecher 
Ulrich Becher 

T.: 0228-9180836
Mobil: 0177-2448838
E-Mail: u.becher[at]PRBecher.de